SANISMART Nervenrad nach Wartenberg

Neurologisches Nadelrad zur Messung der Sensibilität.


Artikelnummer:
2271
Zustand:
Neu
Gewicht:
kg
Verfügbarkeit:
Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h


3,49 EUR

inkl. ges. MwSt. 19 %
zzgl. Versandkosten
(Grundpreis: 3,49 €/Stück)

In den Warenkorb

Das Nervenrad nach Robert Wartenberg besteht aus einem Griff mit einem kleinen sich drehenden Rad, an dem kleine Nadeln befestigt sind. Das Nervenrad dient dazu, die Sensibilität des Patienten zu überprüfen, indem der Untersucher mit dem Rad über entsprechende Hautregionen des Patienten fährt. Dadurch können die Druck- und Schmerzreize des Patienten eingestuft werden. Dabei sind die Nadeln zwar ausreichend spitz geschliffen, um punktuelle Reize auf der Haut zu hinterlassen, können aber nicht in die Haut eindringen. Der mit Rillen versehene Griff sorgt für sicheren Halt.

Produktdetails

  • Zur Messung des Druck- und Schmerzempfindens
  • Fester Halt durch gerillten Griff
  • Nadeln ausreichend spitz, um Reize zu setzen, ohne zu verletzen
  • Desinfizier- und sterilisierbar
  • Material Medizinstahl
  • Gewicht ca. 60 g
  • Länge ca. 17,5 cm

Technische Daten

  • Zur Messung des Druck- und Schmerzempfindens
  • Nadeln ausreichend spitz, um Reize zu setzen, ohne zu verletzen
  • Material Medizinstahl
  • Gewicht ca. 60 g
  • Länge ca. 17,5 cm

Zuletzt angesehen

Nach oben